Möglichst lange zu Hause in vertrauter Umgebung wohnen bleiben und (sofern nötig) Unterstützung  zu bekommen, das wünschen sich ältere als auch jüngere Menschen. Um dies möglich zu machen, müssen einige Fragen geklärt werden:

  • Kann man sich in der Wohnung sicher und problemlos fortbewegen?
  • Gibt es Gefahrenstellen in der Wohnung und wie erkennt man diese?
  • Welche geeigneten Möglichkeiten gibt es, um Mobilität und Lebensqualität möglichst lange zu erhalten?
  • Welche Förderungen gibt es für pflegeerleichternde Maßnahmen?

Bei diesen Überlegungen unterstützen wir Sie und prüfen die Wohnsituation auf mögliche Gefahrenstellen.  Wir zeigen Ihnen, unter Beachtung Ihrer persönlichen Bedürfnisse, welche  unterstützenden Veränderungen im Haushalt möglich sind.  Auch unter dem Aspekt einer Demenzerkrankung können wir zeigen, welche Anpassung hilfreich ist.


Unsere ehrenamtlichen Wohnberaterinnen und Wohnberater bieten gerne eine persönliche Beratung bei Ihnen zu Hause an.

 

Das Team erhielt 2017 den Ehrenamtspreis des Landkreises Biberach für Ihre Beratungen rund um das barrierefreie Wohnen, um Heimaufenthalte zu vermeiden.

 

Wir suchen jedoch immer wieder weitere Personen aus entsprechenden Berufen (z.B. Pflege, Reha, Architektur), die ohne Eigeninteresse sich ehrenamtlich bei diesen Aufgaben einbringen wollen:



2020 besteht die Wohnberatung zwanzig Jahre, das ist für uns der Anlass, verschiedene Veranstaltungen und Schulungen für zukünftige Wohnberater und Technikbotschafter sowie Interessierte anzubieten:

Download
Flyer Wohnberatung 20.20
0 2020-08-14 Flyer_20_JahreDIN lang_Druc
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Download
Prospekt Wohnberatung, 9/2019
2019-09-24 Folder WB_neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Ansprechpartnerin: Daniela Wiedemann, 07351/8095-190

Wiedemann.d@caritas-biberach-saulgau.de