Smart Home dient als Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht. (Wikipedia).

Der 8. Altersbericht: hier zeigt u. a. die Chancen technischer Assistenzsysteme für die Erhaltung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zum Verbleib zu Hause auf. Technische Assistenzsysteme werden häufig auch als Ambient Assisted Living, kurz AAL bezeichnet. Ältere Menschen und pflegende Angehörige sind zunehmend bereit technische Assistenzsysteme und Smarthome - Technik für mehr Komfort und Sicherheit anzuschaffen und zu nutzen.

Die Potenziale technischer Assistenzsysteme für ältere Menschen werden von der Bundesregierung ergänzend zum 8. Altersbericht in dem Video Smart Wohnen dargestellt: hier

Eine Smarte Musterwohnung findet man auch hier.

Unsere Aktivitäten gelten auch der Information über diese zukünftigen Wohnerleichterungen und digitalen Unterstützungen. Eine gute Einführung in das Thema auch im Video hier zu finden.