Die katholische und evangelische Kirche in Deutschland haben 2011 gemeinsam die christliche Patientenvorsorge als Handreichung und Formular veröffentlicht.

Sie berücksichtigt theologisch-ethische Aspekte eines christlichen Umgangs mit dem Ende des irdischen Lebens und erläutert die wichtigsten juristischen Gesichtspunkte. Vgl.: ttp://www.dbk.de/themen/christliche-patientenvorsorge/

Download
Christliche Patientenvorsorge 2011 - Handreichung und Formular
''Christl.+Pat.verfpgung+2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Beratungsnetzwerk zur christlichen Patientenvorsorge:

Ansprechpartnerin:

Caritas-Region Biberach-Saulgau,

Fachdienst Hilfen im Alter

Lucia Braß,

Tel: 07351/5005-130 o. -177,

brass@caritas-biberach-saulgau.de 

vgl. auch: www.lebensfaden.org (Orientierungshilfen zur christlichen Patientenvorsorge)

 

Download
Prospekt: Orientierungshilfen zur Christl. Patientenvorsorge für Ratsuchende "Lebensfaden" / CR BC-Slg 2014
Flyer_Ratsuchende_Le#6167A5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB
Download
Prospekt: Orientierungshilfen zur Christl. Patientenvorsorge für Ehrenamtliche - "Lebensfaden" / CR BC-Slg 2014
Flyer CPV Lebensfaden für Ehrenamtliche
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Prospekt CPV-Lebensfaden in der Seelsorgeeinheit Altshausen
Flyer Lebensfaden CPV SE Altshausen 2015
Adobe Acrobat Dokument 712.6 KB

Fragen rund ums Thema Vorsorge, Patientenverfügung, Vollmacht und Rechtliche Betreuung werden hier von Fachleuten kurz und verständlich erläutert: hier und hier



Download
Empfehlungen der Bundesärztekammer zum Umgang mit Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
veröff. im Dt. Ärzteblatt 19.08.2013
130906 Empfehlungen_BAeK-ZEKO_Vorsorgevo
Adobe Acrobat Dokument 312.0 KB

DVD: "Wie erstelle ich meine Patientenverfügung", herausgegeben vom Zentrum für Ethik in der Medizin, Frankfurt/M./Diakonisches Werk für Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes & AGAPLESION FRANKFURTER DIAKONIE KLINIKEN, 2009; Die DVD kann für 5.- € (+3.- € für Porto/Verpackung = Gesamtpreis 8.- €) gegen Rechnung bestellt werden bei: Patientenakademie AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS, Tel. (069) 95 33 - 20 20, Fax: (069) 95 33 - 22 97, e-mail: bestellung@fdk.info 


Ethik-Portal:

Neues Onlineportal für Ethik im Sozial- und Gesundheitswesen richtet sich an Fachpersonen aus der Praxis, Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit, der Heilpädagogik, der Altenpflege und angrenzender sozialer und therapeutischer Professionen. Das Portal unterstützt den fachlichen Austausch über ethische Fragen der sozialprofessionellen Praxis und fördert den Transfer und die Weiterentwicklung von institutionalisierten Methoden ethischer Reflexion z.B. der ethischen Fallberatung:  http://www.ethikdiskurs.de/