Impfung in BW möglich bei bis zu zwei engen Kontaktpersonen (von 18 bis 64 Jahren) von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person, die das 70. Lebensjahr vollendet oder eine der Personen mit folgenden Erkrankungen ist:  

a)    Personen mit Trisomie 21,

b)    Personen nach Organtransplantation,

c)    Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression,

d)    Personen mit malignen hämatologischen Erkrankungen oder behandlungsbedürftigen soliden Tumorerkrankungen, die nicht in Remission sind oder deren Remissionsdauer weniger als fünf Jahre beträgt,

e)    Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder

einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung,

f)    Personen mit Diabetes mellitus (mit HbA1c ≥ 58 mmol/mol oder ≥ 7,5 %),

g)    Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung,

h)    Personen mit chronischer Nierenerkrankung,

i)    Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40). 

 

Die Kontaktpersonen werden von dieser Person bestimmt.

 

(Nachweis: Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis der Kontaktperson + Bestätigung der pflegebedürftigen Person oder einer sie vertretenden Person + Altersnachweis dieser Person oder ärztliches Zeugnis über die Erkrankung)

Download
Formular Bescheinigung der pflegebedürftigen Person oder ihres Vertreters, 02/2021
Corona_SM_Impfbescheinigung_Kontaktperso
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB