Ältere Menschen und Digitalisierung:

Nicht erst mit Corona ist die Nutzung des Internets und digitaler Technik in den Mittelpunkt gerückt und hat auch Älteren und immobilen  Senioren über die Zeit der Isolation und des Rückzugs hinweg geholfen. Wir wollen darum einen Beitrag leisten, die Nutzung digitaler Dienstleistungen in vielen Lebensbereichen für und mit Senioren und Seniorinnen zu ermöglichen durch:

  • Information
  • Aufklärung
  • Schulung
  • gemeinsames Lernen und Austausch

 .....darum vernetzen wir Institutionen, Initiativen und engagierte Personen....

    

Wir sind darum anerkannter Standort als 

                                                                           

Digital-Kompass-Standort Riedlingen

und

Zweigstelle "Netzwerk Digitalisierung und Medienkompetenz mobil"

von Diakonie und Caritas Biberach:

hier

 

Der Ratgeber richtet sich sowohl an Menschen, die ins Internet einsteigen möchten, als auch an diejenigen, die dort bereits unterwegs sind und nun tiefer in die digitale Welt eintauchen wollen.

Die Broschüre bietet Antworten zu Fragen wie: Wie kann ich buchen, bestellen, einkaufen? Aber auch: Wie kann ich mich sicher im Netz bewegen und meine Daten schützen? In verständlicher und möglichst kurz gehaltener Form gibt sie einen Überblick über die Möglichkeiten des Internets und viele nützliche Tipps. Steht zum download bereit unter:

https://www.bagso.de/publikationen/ratgeber/wegweiser-durch-die-digitale-welt/

Hintergrund:

Im achten  Altenbericht der Bundesregierung werden die mit der Digitalisierung einhergehenden Chancen und Herausforderungen für das Leben älterer Menschen betrachtet: Welche Möglichkeiten bieten digitale Technologien älteren Menschen? Wo spielen sie im Leben älterer Menschen bereits eine wichtige Rolle? Wie verändert sich das Leben im Alter durch die Verbreitung digitaler Technologien?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden, hat die Achte Altersberichtskommission die Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien in für ältere Menschen besonders wichtigen Lebensbereichen und Handlungsfeldern in den Blick genommen: Wohnen, Mobilität, Soziale Integration, Gesundheit, Pflege sowie Sozialraum. Auf dieser Grundlage hat die Kommission herausgearbeitet, was die Politik dazu beitragen kann, dass sich die Digitalisierung positiv auf die Lebenssituation älterer Menschen auswirkt.

vgl.: https://www.achter-altersbericht.de/ (Aug. 2020)

Download
Kurzfassung des 8. Altenbericht: Ältere Menschen und Digitalisierung; Herausgeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen u. Jug., 06/2020 (60 S.)
Broschuere-Achter-Altersbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Senioren-Medienmentoren gesucht / kostenlose Schulung im Landratsamt Biberach:

 „Das Senioren-Medienmentoren-Programm richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Erfahrungen mit der Bedienung und Nutzung digitaler Medien gesammelt haben. Sie erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 10-stündigen Schulung als Senior-Medienmentor/-in weiterzubilden, mit dem Ziel, ihr Wissen an ältere Menschen in ihrem direkten Umfeld weiterzugeben. Somit können andere von ihrem Erfahrungsschatz und ihren Kenntnissen profitieren.

Die Schulung bereitet auf die Tätigkeit als Senior-Medienmentor/in vor. So erhalten sie noch mehr Wissen zu Medien und Medienthemen, Informationen und Ideen zur Umsetzung eigener Veranstaltungen und lernen, wie sie ihr Wissen gewinnbringend an andere weitergeben können. Folgende Themenbereiche werden in der Schulung sehr praxisnah erarbeitet: Sichere Nutzung von Internet, Smartphones, Tablets & Apps, Social Media & Internet der Dinge, Daten- und Verbraucherschutz – Was muss ich/jeder wissen?, Kommunikationsmöglichkeiten im Internet, Technik-Sprechstunde mit/für die jeweils eigenen Geräte, Zielgruppenspezifisch geeignete Lehrmethoden und Veranstaltungsformate“

 

Die Schulung findet an folgenden Terminen immer von 13:00 – 17:00 Uhr statt: Donnerstag, 01. Oktober 2020, Dienstag, 06. Oktober 2020, Donnerstag, 08. Oktober 2020 im Landratsamt Biberach statt, veranstaltet vom Landesmedienzentrum BW; Anmeldung max. 10 Personen:

 

https://www.lmz-bw.de/veranstaltungen/detailseite/senioren-medienmentoren-schulung-in-biberach/

 

Ansprechpartner:

Karl-Heinrich Gils

Diakonie Biberach

07351/1502-50

gils@diakonie-biberach.de 

Daniela Wiedemann

Caritas Biberach-Saulgau

07351/8095-190

wiedemann.d@caritas-biberach-saulgau.de